Brand von Egmond Leuchten & Lampen

Der Architekt William Brand und die Bildhauerin Annet van Egmond gründeten im Jahre 1993 in Naarden / Niederlande das Unternehmen Brand van Egmond. Gemeinsam arbeiten sie als freischaffende Produktdesigner in ihrem eigenen Designstudio und entwerfen zusammen Konzepte für Formen und Design, die der Philosophie des Labels Brand van Egmond entsprechen. Brand van Egmond stellt durch Handarbeit Leuchten her, die zwar perfekte Lichtsituationen schaffen, doch darüber hinaus auch als außergewöhnliche und extravagante Skulptur- und Kunstobjekte betrachtet werden. Auch mit der Herstellung ungewöhnlich exquisiter Sitzobjekte hat sich das Label Brand van Egmond einen Namen gemacht.

Aus Eisen, Schmiedeseisen, Nickel und Kristall fertigt Brand van Egmond prächtige Kronleuchter und zeitlos elegante Leuchtenkollektionen, die sich durch fantasievolle Designs, höchste Funktionalität und innovative Technologien auszeichnen. Die Leuchtenserie „Icy Lady“ wurde von Brand van Egmond im Jahre 2005 in Zusammenarbeit mit dem Glasobjekthersteller Swarovski gefertigt und kombiniert perfekt glitzernde Glaskristalle mit weiß lackierten, filigranen Stahlformen. „Icy Lady“ des Herstellers Brand van Egmond ist in verschiedenen Abmessungen und auch in unterschiedlichen Farben erhältlich.

Das Designstudio Brand van Egmond kreiert „maßgeschneiderte“ Leuchten nach individuellen Kundenwünschen, plant und entwirft Beleuchtungen für Großobjekte u.a. für Hotels, Restaurants und Clubs und arbeitet eng mit renommierten Architekten und kreativen Designern zusammen. Brand van Egmond hat sich weltweit als exklusiver Hersteller für Designerleuchten etabliert und stellt seine jährlich neu erarbeiteten Kollektionen in Museen, Galerien und auf internationalen Messen vor.

Unbeirrt und konsequent setzt Brand van Egmond seine Unternehmensphilosophie in die Realität um und entwirft, gestaltet und fertigt Lichtskulpturen ohne sich irgendeinem Modetrend zu unterwerfen. Im Vordergrund von Brand van Edmond steht der Anspruch, sich künstlerisch frei, impulsiv und unabhängig ausleben und jede Idee mit Leidenschaft und Sensibilität in die Praxis umsetzen zu können. So gelingt es Brand van Egmond, Designerleuchten zu entwickeln, die mit ihrer geballten Ausstrahlung, ihrem faszinierenden Charme und ihrem unverwechselbaren, ausdrucksstarken Charakter bei jedem Betrachter einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Bernd Beisse Leuchten & Lampen

Die Bernd Beisse Emotional Lighting GmbH & Co. KG wurde von dem heutigen Geschäftsführer Bernd Beisse in Nürnberg (Deutschland) gegründet. Nach der Aufgabe seines Jurastudiums im Jahre 1993, wandte sich Bernd Beisse dem Lichtdesign zu und eröffnete kurz danach sein eigenes Unternehmen. Bernd Beisse entwirft, entwickelt und fertigt Steh,- Wand,- Decken- und Bodenleuchten sowie Einbau- und Aufbauleuchten für private und öffentliche Objekte. Durch die konsequente Umsetzung seiner Firmenphilosophie und die daraus resultierenden, unverkennbaren Leuchten, gelang es Bernd Beisse, die Aufmerksamkeit der Fachwelt zu wecken. Heute ist Bernd Beisse Lighting ein renommiertes, national und international anerkanntes Unternehmen.

Mit Gespür für das „besondere Licht“ und dem Ziel, den Menschen „gutes Licht, wie das der Sonne“ näherzubringen, entwirft Bernd Beisse Leuchten und Lichtkonzepte, die genau wie das Sonnenlicht, den Raum fröhlicher, farbiger und heller machen. Bernd Beisse verleiht Licht einzigartige Formen, erzielt durch die Wirkung von Licht und Schatten besondere Akzente und erreicht, dass sich Licht, Lichtspiele und Lichteffekte positiv auf das alltägliche Leben der Menschen auswirken. Mit dem Konzept „emotional lighting“ setzt Bernd Beisse seine hohen Ansprüche in die Realität um.

Bernd Beisse entwirft und gestaltet nach dem Grundsatz: “ Erst durch Dinge wird Licht sichtbar“ und nutzt Lichtbrechung und Reflektion, um Licht auf eindrucksvolle Weise darzustellen. Mit der Leuchte „Cascades“ gelingt ihm dieses auf perfekte Weise. Bei „Cascades“ von Bernd Beisse handelt es sich um eine dekorative Bodenschale, aus deren Innern Licht aufsteigt, sich an einer Vielzahl von Kristallanhängern unwiderstehlich funkelnd und glitzernd bricht und so den ganzen Raum erhellt.

Bernd Beisse bezeichnet die Gestaltung mit Licht und Leuchten als eine „Passion“ und hat das Anliegen, durch seine Leuchtenkollektion die Grenzen zwischen dem Licht für Arbeitsräume und dem für Wohnbereiche aufzuheben. Mit dem blendfreien Strahler „Beyond“ und seiner professionellen Lichttechnik ist Bernd Beisse die Umsetzung dieser Vision hervorragend gelungen. Mit Hilfe des patentierten Verstellmechanismus erhält die Leuchte höchste Flexibilität und kann schnell und problemlos jeder Raumsituation angepasst werden. “Beyond“ von Bernd Beisse Lighting ist in verschiedenen Modellen erhältlich.

Bel-Lighting Leuchten & Lampen

Die Leuchtenmanufaktur Bel-Lighting wurde im Jahre 1991 in Saintes (Tubize / Belgien) gegründet und hat sich als unabhängiges Familienunternehmen auf die Herstellung von Wohnleuchten und Lichtsysteme und zunehmend auf die Fertigung von Außenleuchten spezialisiert. Neben der Produktionsstätte in Belgien lässt Bel-Lighting auch in Megara (Griechenland) fertigen. Bel-Lighting legt den Schwerpunkt seiner Tätigkeit auf die Produktion von LED- und Halogenleuchten, Bodeneinbau-, Decken- und Wandleuchten, Steh-, Sockel- und Pollerleuchten sowie div. Strahler. Für repräsentative, öffentliche Objekte im In- und Ausland, für Geschäfte und Büros entwickelt Bel-Lighting individuelle Lichtlösungen und setzt mit „Know-how“ durchdachte und stimmige Beleuchtungskonzepte um.

Die Unternehmensphilosophie von Bel-Lighting baut auf dem Grundsatz: „Unser Maßstab ist das Licht“ auf. So hat Bel-Lighting stets das Ziel, durch intensive Forschung und kontinuierliche Weiterentwicklung und unter Einbezug aktueller Neuerungen und technischer Innovationen, seine Produktpalette auszubauen und das Angebot konsequent auf die spezifischen Wünsche der Kunden auszurichten. Zuverlässigkeit, Vertrauen und Zufriedenheit sind wichtige Voraussetzungen für Bel-Lighting im Umgang mit Kunden. Durch individuelle Beratungen und einen schnellen und fachlich kompetenten Kundenservice erfüllt Bel-Lightung diese Ansprüche.

Bel-Lighting hat es sich zur Aufgabe gemacht, qualitativ hochwertige, langlebige und zeitlos-schöne Leuchten zu fertigen, die alle erforderlichen Qualitätsstandards erfüllen. So verwendet Bel-Lighting überwiegend Materialien wie Aluminium, Edelstahl, Messing, Bronze, arbeitet mit exotischen Hölzer und belgischem Stein. Die Leuchten des Herstellers Bel-Lighting zeichnen sich durch klare, sachliche, sehr elegant wirkende Designs aus, fügen sich daher problemlos in jedes Haus- und Gartenambiente ein und passen sich jeder architektonischen Vorgabe an.

Mit „Eco 2C“ von Bel-Lighting ist eine „lebendige“ Gestaltung des Außenbereiches möglich, denn hier handelt es sich um einen markanten Bodenstrahler mit Erdspieß aus den Materialien Messing und Aluminium natural. Mit dem beweglichen Reflektor können Dekorationsobjekte im Außenbereich präzise angestrahlt werden. Durch den Erdspieß ist der Bel-Lighting Strahler„Eco 2C“ flexibel einsetzbar und kann an jeder gewünschten Stelle im Außenbereich positioniert werden.

Bankamp Leuchten & Lampen

Die Leuchtenmanufaktur Bankamp wurde im Jahre 1947 von Karl Bankamp in Neheim-Hüsten (Arnsberg / NRW) gegründet und ist auch heute noch die Produktionsstätte der hochwertigen Leuchtensortimente des Unternehmens. Bankamp hat sich auf die Fertigung dekorativer Leuchten und technischer Schienensysteme für den privaten Wohnraum und den öffentlichen Objektbereiche spezialisiert. Das Sortiment umfasst u.a. Leuchten im klassisch-eleganten und im modernen-zeitgenössischen Stil, Objektleuchten mit präziser Lichtstrahlung, Spotserien, Hochvolt- und Niedervolt-Schienensysteme und Leuchten, die mit energiesparenden Leuchtmitteln bestückt werden können. Bankamp ist mit seinen Kollektionen erfolgreich am nationalen und internationalen Markt vertreten.

Ein wesentlicher Aspekt der Unternehmensphilosophie von Bankamp betrachtet Licht als „Leben“, das jedes Zuhause in neuem Licht erstrahlen lässt, Räume verzaubert und Einfluss auf das Wohlbefinden der Menschen nimmt, damit sich deren „Seele entfalten“ kann. So entwirft, konstruiert und produziert Bankamp individuelle Leuchten mit besonderer Ausstrahlung und Persönlichkeit. Bankamp verarbeitet überwiegend massives Messing, Altmessing, Titan, Chrom und auch Gold und verwendet für Leuchtenschirme feinen Satin, hochwertigen Chintz und elegante Lackfolien. Die Leuchtenmanufaktur steht nicht nur zu der Aussage“ Made in Germany“, sondern auch zu „Handmade“ und fertigt seine einzigartigen Leuchten in Handarbeit.

Mit Kreativität und Ideenreichtum, Forschungsgeist und dem Mut, neue Wege zu gehen, fertigt Bankamp Leuchten mit innovativer Technik, außergewöhnlich gestalteten Designs, perfekter Funktionalität und einzigartiger Ästhetik und Schönheit. Bankamp Leuchten werden grundsätzlich strengen Qualitätskontrollen und Sicherheitsprüfungen unterzogen, bevor sie in den Verkauf gelangen.

Mit dem gut durchdachten Niedervolt-Schienensystem Fine-Line von Bankamp lassen sich die eigenen Vorstellungen von Licht und Lichtgestaltung verwirklichen. Gewählt werden kann zwischen einer Vielfalt an Echtmetalloberflächen für die individuell verlaufenden Schienensysteme. Auch die gewünschten Einzelspot-Designs sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Mit dem Bankamp Niedervolt-Schienensystem lassen sich bewusst Akzente setzen und besondere Stimmungen und Raumatmosphären erzielen. Die Leuchtenserie „Udine“ von Bankamp besitzt ein Gestänge aus glänzendem und mattem Messing (wahlweise auch Nickel matt und Chrom). Die Diffusoren aus satiniertem, weißem Opalglas erinnern in ihrer Formgebung an einen gerundeten Blütenkopf und spenden ein weiches, blendfreies Licht.

Baltensweiler Leuchten & Lampen

Die Baltensweiler AG wurde von dem Elektroingenieur Rico Baltensweiler (1920 bis 1987) und der Innenarchitektin Rosmarie Schwarz, der späteren Ehefrau, in Ebikon (Schweiz) gegründet. Alles begann im Jahre 1951 mit der Einrichtung der ersten Werkstatt in einem alten Industriebau. Dieser wurde als „das Bad“ bezeichnet, da er als „Insel“ im Fluss Reuss lag. Bereits die ersten beiden für den Eigenbedarf gefertigten Leuchten weckten das Interesse befreundeter Architekten. Fachzeitschriften wurden auf das Unternehmen Baltensweiler aufmerksam und ein exklusives Einrichtungshaus verkaufte die Baltensweiler Leuchten in seinen Geschäften in Paris, Mailand und New York. Der Bekanntheitsgrad wuchs, das Unternehmen expandierte und der Erfolg war nicht mehr aufzuhalten. Nach dem Tod von Rico Baltensweiler im Jahre 1987, führte seine Frau, umgeben von langjährigen Mitarbeitern, das Unternehmen Baltensweiler erfolgreich weiter. Im Jahre 1988 kam es zur Gründung einer Aktiengesellschaft (AG).

Das Unternehmen Baltensweiler stellt Wohnraumleuchten und Leuchtenserien als einmalige Maßarbeit nur in begrenzter Stückzahl her, erarbeitet Beleuchtungskonzepte und Lichtlösungen für Theater, Kunst- und Schauspielhäuser, Schulen, Hotels, Restaurants, Banken und Verwaltungsgebäude. Durch individuelle Beleuchtungsaufträge und spezielle Lichtplanungen auf nationaler und internationaler Ebene, arbeitet Baltensweiler verstärkt mit namhaften Architekten zusammen.

Baltensweiler ist ein Familienunternehmen, dessen Mitarbeiter bis heute der Firmenphilosophie des Firmengründers folgen. Für Baltensweiler ist brilliantes Licht für die Raumorientierung unverzichtbar, denn nur perfektes Licht kann Blickpunkte und „Zentren“ im Raum schaffen und festliche, feierliche, emotionale und gemütliche Raumatmosphären erzielen. Der Mensch steht immer im Mittelpunkt. Deshalb ist unbedingt erforderlich, immer dort mit Licht Akzente zu setzen, wo sich Menschen begegnen, aufeinandertreffen und miteinander kommunizieren.

So lässt Baltensweiler Leuchten entstehen, die sich durch ihre schlichten, klaren Designs, ihre ästhetische Schönheit, ihre Zweckmäßigkeit, perfekte Funktionalität und innovative Technologie auszeichnen und deutlich die „Handschrift“ des Unternehmens tragen. Leuchten von Baltensweiler sind zeitlos-schön, garantieren eine optimale Lichtausbeute, eine ausgezeichnete Farbwiedergabe und spenden blend- und flimmerfreies Licht. Für das Unternehmen Baltensweiler sind der behutsame, umweltbewusste Umgang mit Materialien und Energie, sowie der Einsatz energieeffizienter Technologien selbstverständlich.

Axel Meise Licht Leuchten & Lampen

Das Unternehmen für Designleuchten Axel Meise Licht wurde von dem Designer Axel Meise gegründet und hat heute seinen Hauptsitz in München (Deutschland). Bereits während seines Studiums, in den 1980er Jahren, entwirft und vermarktet Axel Meise sehr erfolgreich seine erste Tischleuchte, entwickelt und spezialisiert sich etwas später auf Niedervoltsysteme und gründet schließlich das Unternehmen Axel Meise Licht. Heute entwickelt und produziert Axel Meise Licht einzigartige Leuchten und Leuchtensysteme für den privaten Wohn- und den öffentlichen Objektbereich und erstelltt Konzepte für Lichtplaner und Architekten. Kompetente und professionelle Designer und Mitarbeiter „tragen“ das Unternehmen mit, denn sie sind mitverantwortlich für Design, Entwicklung, Marketing, Vertrieb und Service. Axel Meise Licht gehört in Deutschland, Österreich und in der Schweiz zu den Marktführern für spezielle, hochwertige Designleuchten.

Der Leuchtenhersteller Axel Meise Licht wurde durch sein einzigartiges Leuchtensystem „Occhio“ bekannt, das aus einer innovativen Idee entsprang, zügig in die Tat umgesetzt wurde und bis heute eine Monopolstellung auf dem „Markt der Leuchten“ einnimmt. Bei „Occhio“ von Axel Meise Licht handelt es sich um ein flexibles, multifunktionales Leuchtensystem in unterschiedlichen Längen und mit unterschiedlichen Befestigungsmöglichkeiten, welches von Axel Meise als „Kopf-Körper-Prinzip“ bezeichnet wird.

Das von Axel Meise Licht entworfene System „Occhio“ kann mit leicht austauschbaren und um 360° drehbaren Reflektorenköpfen kombiniert werden. Es stehen wahlweise neun Reflektorenköpfe zur Auswahl. Durch die verschiedenen Lichtquellen, die individuell im Raum platziert werden können, entstehen differenzierte Lichtwirkungen, die für Repräsentationen und Präsentationen eingesetzt werden, Kommunikation anregen und eine Regeneration ermöglichen.

Axel Meise Licht betrachtet den „Menschen als Lichtgestalter seines Lebensraumes“ und bietet, getreu dem Leitsatz: „light is evolution“ mit dem „Occhio“ Leuchtensystem Lichtlösungen an, die den höchsten Lichtkomfort bieten, das positive Lebensgefühl stärken und durch den „Einklang von Formen und Funktionen“ faszinieren und überzeugen. So entwirft Axel Meise Licht puristische, elegante Leuchten aus hochwertigen Materialien und setzt innovative Lichttechniken ein, die für einzigartige Lichtwirkungen sorgen. Axel Meise Licht kreiert Leuchten mit uplight oder downlight, mit zielgerichteter oder breit gestreuter, mit brillianter oder sanfter, weißer oder farbiger Lichtwirkung. Zusätzlich zum „Occhio“ System sind die Leuchten auch als Wand-, Boden-, Tisch-, Decken- und Pendelleuchten erhältlich.

Avmazzega Leuchten & Lampen

Die Leuchtenmanufaktur Avmazzega wurde im Jahre 1946 von Bruno Mazzega in Murano (Venedig / Italien) gegründet und wird heute von seinem Sohn Andrea Mazzegga geleitet. Das Unternehmen Avmazzega gehört zu den wenigen italienischen Leuchtenherstellern, die sich der althergebrachten, venezianischen Glasbläserkunst und dem edlen Muranoglas verschrieben haben. Perfekt gelingt es Avmazzega in seinen Kunstobjekten, die traditionellen Materialien und die „alte“ Handwerkskunst mit modernen, zeitgenössischen Designs und neuester, innovativer Technologie, zu einer Einheit zu verbinden. Avmazzega stellt außergewöhnliche Leuchten für den Wohnbereich her und entwirft darüber hinaus individuelle Beleuchtungskonzepte und Lichtlösungen für Großobjekte wie z.B. Hotels, Boutiquen, Kreuzfahrtschiffe, Shops und Museen.

Auch heute verarbeitet Avmazzega noch Rohstoffe wie Kalk, Soda und Quarzsand, um den wunderschönen Leuchten aus dem einzigartigen Muranoglas die typischen Charakteristika zu verleihen. Die Bearbeitung des Glases und die Fertigung der edlen Leuchten werden durch sorgfältige Handarbeit im eigenen Unternehmen durchgeführt. So entstehen außergewöhnliche, originelle Glaskreationen von klassischer und zeitloser Schönheit. Jede Leuchte wird nach ihrer Fertigstellung mit einer Seriennummer gekennzeichnet, die ihre Einzigartigkeit als Unikat garantiert.

Die Leuchtenmanufaktur Avmazzega arbeitet eng mit einer Vielzahl international anerkannter Designer und kompetenter Techniker zusammen, die sich mit der Unternehmensphilosophie identifizieren. Mit Kreativität, Experimentierfreude und fachlicher Kompetenz werden unverwechselbare Leuchtobjekte im Sinne des Unternehmens Avmazzega entwickelt und gefertigt. Durch Beharrlichkeit und Arbeitseinsatz, mit Begeisterung, Leidenschaft, handwerklichem Können und viel Feingefühl fertigt das Unternehmen Avmazzega eindrucksvolle, prächtige Leuchten, die dem heutigen Zeitgeist entsprechen und gleichzeitig den typischen, venezianischen Stil repräsentieren. Avmazzega hat das Anliegen, diese einzigartige Handwerkskunst, über die moderne Zeit hinaus, der Nachwelt zu erhalten.

Modern und doch verspielt wirkt die Pendelleuchte „White & Black“, die von Massimo Rioda für Avmazzega entworfen wurde. Nickel gebürstet und mundgeblasenes, weißes und schwarzes, fantasievoll gemustertes Glas, sorgen für eine besonders wirkungsvolle Lichtstrahlung. Prächtig und eindrucksvoll verkörpert der handgefertigte 12-flammige Avmazegga Lüster „Miami“ den traditionellen, venezianischen Stil. Eine Vielzahl an Kristallanhängern sorgt für glitzernde und funkelnde Lichteffekte und verleiht jedem Raum Stil, Eleganz und Exklusivität.

Aureliano Toso Leuchten & Lampen

Das Unternehmen Aureliano Toso Illuminazione da 1938 wurde im Jahre 1991 gegründet und gehört zur FDV Group (Firme di Vetro S.p.A.), die ihren Sitz in Salzano (Venedig / Italien) hat. Mit der Namensgebung wurde der Glasbläsermeister Aureliano Toso geehrt, der in den 1930er Jahren auf Murano eine Glasbläserei errichtete und mit seinen einzigartigen Leuchten weltweit Anerkennung fand. Aureliano Toso Illuminazione produziert Leuchten und entwickelt Beleuchtungskonzepte für Wohn-, Büro- und Geschäftsräume sowie für große öffentliche Objekte.

Ein wesentlicher Aspekt der Unternehmensphilosophie von Aureliano Toso ist, Licht, Design und Material als lebendige Ausdruckskraft zu betrachten, die dafür verantwortlich ist, Stimmungen und angenehme Raumatmosphären zu erzeugen. Der Leuchtenhersteller Aureliano Toso setzt sein Wissen über die traditionelle, venezianische Glasbläserei gezielt ein und verbindet edles Muranoglas mit jungen, dynamischen Formen und innovativer Lichttechnik. So überrascht Aureliano Toso immer wieder mit Leuchten von außergewöhnlicher Ästhetik, Schönheit und Ausstrahlung.

Aureliano Toso hat eine individuelle Art, Licht zu interpretieren und erstellt Leuchten mit „weichen Kurven und sinnlichen Formen“, die sich als Schmuckstücke in die räumlichen Verhältnisse integrieren und eine behagliche Atmosphäre schaffen. Ganz gleich ob Räume mit Licht verschönert werden, Licht als entspannendes und beruhigendes Gestaltungselement eingesetzt oder magische Momente und sachliche Stimmungen geschaffen werden, Aureliano Toso hat stets das Anliegen, dass Licht als aufregendes und spannendes Gestaltungselement wahrgenommen wird.

Der prächtige, 25-flammige Kronleuchter „Arcade“ wurde von Vincent Lo für Aureliano Toso entworfen. Edles Glas, Kristallglas und Metall sind die bevorzugten Materialien dieses Lüsters von Aureliano Toso. Unterschiedlich geformte, vielfarbige Glaszapfen schmücken den Leuchter, reflektieren das Licht der vielen Birnchen und sorgen für sprühende und funkelnde Lichteffekte. „Arcade“ von Aureliano Toso ist auch in einer 7-flammigen Ausführung erhältlich.

Die Aureliano Toso Wandleuchte „Abbey“ wurde von Riccardo Giovanetti entworfen. Für den Diffusor, der in milch-weiß, grau und orange erhältlich ist, wird geschichtetes, mundgeblasenes, satiniertes Glas verwendet. Das Leuchtengestell besteht aus grau lackiertem Metall. „Abbey“ besitzt ein modernes Design und strahlt ein weiches, diffuses Licht ab.

Arturo Alvarez Leuchten & Lampen

Das Unternehmen Arturo Alvarez wurde im Jahre 1994 in Santiago de Compostela (Spanien) von Arturo Alvarez gegründet und hat seinen Hauptsitz heute in Vedra (A Coruna / Spanien). Arturo Alvarez entwirft und entwickelt ausgefallene Leuchtobjekte für Außenanlagen, Leuchten für den privaten Wohnbereich und für öffentliche Bauobjekte wie Hotels, Restaurants, Geschäfte und Galerien. Arturo Alvarez ist mit seinen exklusiven Leuchten weltweit in mehr als dreißig Ländern vertreten.

Arturo Alvarez versteht sich als Unternehmen, das Tradition und handwerkliches Können pflegt und hat sich daher auf die Fertigung stilvoller und ausdrucksstarker Leuchten, in Anlehnung an die althergebrachte Tiffany-Technik, spezialisiert. Verarbeitet werden, neben dem charakteristischen, hochwertigen Glasmosaik, ungewöhnliche Materialien wie Silikon, Polycarbonat, Polyethylen und Polypropylen aber auch Edelstahl, Stahl und Gold. So fertigt der Leuchtenhersteller Arturo Alvarez zeitgenössische Designleuchten mit innovativer Technologie und kombiniert sie perfekt mit Gestaltungselementen der Tiffany-Technik. Mit Liebe zum Detail, mit Sorgfalt und durch Handarbeit fertigt das Unternehmen Arturo Alvarez einzigartige Leuchtenunikate.

Ein wesentlicher Aspekt der Unternehmensphilosophie von Arturo Alvarez spiegelt sich in dem Label „Emotional Light“ wider, denn für Arturo Alvarez steht der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen im Mittelpunkt jedes Projektes. So hat Arturo Alvarez stets das Ziel, den Alltag durch individuelles Licht positiv zu beeinflussen und so zur Entspannung und zum Wohlbefinden der Menschen beizutragen. Durch energiesparende Produktionsverfahren, die Verwendung recyclebarer Materialien, den Einsatz energiesparender Technologien und durch die Einhaltung aller Umweltvorschriften übernimmt Arturo Alvarez Verantwortung für Mensch, Natur und Erde.

Einige der außergewöhnlichen, exquisiten Leuchten des Unternehmens Arturo Alvarez wurden mit renommierten Preisen ausgezeichnet. Im Jahre 2008 erhielt die Stehlampe „Gea“ von Arturo Alvarez die bedeutende, internationale Auszeichnung „Good Design“. „Gea“ verfügt über eine gefältelte Oberflächenstruktur, die mit Silikon überzogen ist; die Stehleuchte besitzt eine sanft geschwungene Form, spendet ein weiches, angenehmes Licht und fügt sich in jedes Ambiente ein. Erhältlich ist die Arturo Alvarez Stehleuchte „Gea“ in den Farben Weiß, Orange und Blau. Im Jahre 2009 wurde die filigrane Leuchte „Fluo“ von Arturo Alvarez ebenfalls mit dem begehrten „Good Design“ ausgezeichnet.

Arteverre Leuchten & Lampen

Die Arteverre GmbH, mit Hauptsitz in Lüdenscheid (Deutschland), ist ein Unternehmen, das sich auf die Fertigung exklusiver Wohnraumleuchten spezialisiert hat. Der Firmenname Arteverre wurde von den Begriffen „Arte“ (Kunst) und „Verre“ (Glas) abgeleitet und wird als „Glaskunst“ oder auch „Kunst mit Glas“ übersetzt. Somit steht der Name Arteverre in direktem Bezug zur Firmensphilosophie des Unternehmens. Arteverre verwendet für seine Leuchten ausgesprochen schönes und edles Glas und wählt es nach dem Einsatzzweck und der Funktionalität der exklusiven Wohnraumleuchten aus. Arteverre entwirft, entwickelt, konstruiert und produziert seine hochwertigen Leuchten überwiegend in Deutschland, getreu dem Leitbild „Made in Germany“ b.z.w. „Made in Europe“.

Arteverre hat stets das Anliegen, extravagante und ästhetisch-schöne Designs mit einzigartigen Glasvariationen zu kombinieren. So verwendet Arteverre satiniertes Glas, um angenehme und stimmungsvolle Raumatmosphären zu erzielen und wählt Opalglas, wenn eine präzisere Beleuchtung z.B. über dem Esstisch, gewünscht ist. Arteverre erhebt stets den Anspruch, für jeden Raum, für jede Stimmung und jede Situation die perfekte Lichtlösung zu schaffen. Arteverre verarbeitet feines Glas, Messing und Edelstahl, Naturstein, hochwertige Kunststoffe und auch Gold für seine einzigartigen Leuchtenkreationen und setzt innovative Lichttechnologien ein, um perfekte Lichtinszenierungen zu erzielen.

Die meisten der hochwertigen Leuchten von Arteverre können durch eine kurze Berührung mit der Hand ein- und ausgeschaltet und auch sanft gedimmt werden. Eine Besonderheit von Arteverre ist das patentierte, beleuchtete Gegengewicht, das bei höhenverstellbaren Pendelleuchten für einen zusätzlichen, dekorativen Blickfang sorgt.

Bei den Systemleuchten „Move“, die der Designer Bernhard Bartel für Arteverre entwarf, handelt es sich um ein Niedervolt-Schienensystem, das völlig flexibel und variabel gestaltet werden kann. Die Leuchten lassen sich nach unten und nach oben bewegen und können sogar auf der Aluminiumschiene nach links oder rechts verschoben werden. Durch diese Flexibilität ist es innerhalb von wenigen Sekunden möglich, das Licht jeder neuen Situation perfekt anzupassen. Für „Move“ verarbeitete Arteverre Messing und Kunststoff, sowie weißes und farbiges Glas. Bei den Leuchtenoberflächen kann zwischen Chrom matt, Chrom glänzend und Gold glänzend gewählt werden.