Kundalini Sama

Das italienische Leuchten-Herstellungshaus Kundalini bietet seit seiner Gründung 1996 eine neue Art von Leuchten an. Diese neue Leuchtentypologie bringt die Beleuchtungsszene immer wieder in Verzückung. So ist es kein Wunder, dass Kundalini heute bereits zu den führenden Leuchten-Herstellungshäusern rund um den Globus gehört. Die Leuchten bestechen durch ein ungewöhnliches Design und einer hochwertigen Verarbeitung. Dabei kommen nur allerbeste Materialien zum Einsatz. Entwickelt werden die extravaganten Leuchten nur von erstklassigen internationalen Designern, die sich mit der Firmenphilosophie von Kundalini identifizieren. Mit der Leuchtenserie Kundalini Sama ist dem Designer Gregorie Spini eine beeindruckende Kollektion gelungen.

Die Stehleuchte Kundalini Sama, die Tischleuchte Kundaline Sama Table und die Pendelleuchte Kundalini Sama Ceiling gehören zu dieser modernen Leuchtenserie. Der Diffusor, der aus zweifarbigen extrudiertem Plexiglas besteht, ist das Markenzeichen der Kundalini Sama. Das Plexiglas wurde mit einem Laser zu einer auffälligen Form verarbeitet. Dadurch entstehen Lichteffekte, die bei jeder Kundalini Sama Leuchte verschieden sind. Die Leuchtenserie Kundalini Sama gibt es in den Farben Rot, Fuchsia und Orange. Durch die farbenfrohen Diffusoren und das auffällige Design sind die Leuchten der Serie Kundalini Sama interessante und moderne Blickfänger in jeder Umgebung. 1x GZ10 230V max. 50 Watt Halogenlampe sind das geeignete Leuchtmittel für die Steh- und Tischlampe.

Kundalini Pluto

Kundalini ist eine Leuchten-Herstellungsfirma der Superlative. Im Jahr 1996 in Mailand gegründet, katapultierte sich dieses Unternehmen in wenigen Jahren an die Spitze des Beleuchtungs-Marktes. Der Grund dafür ist eine Firmenphilosophie, die das Haus selber „innere Erleuchtung“ nennt. Jede Kundalini Leuchte mit ihrem ungewöhnlichen Design wird von vielen als kleines Kunstwerk betrachtet. Dabei verliert Kundalini niemals die Funktionalität aus den Augen, denn großer Wert wird auch auf einfache Bedienung und perfekte Lichtabgabe bei den Leuchten gelegt. Die Leuchten der Serie Kundalini Pluto wurden von der Entwicklerin Paola Navone im Jahr 2006 entworfen.

Zu dieser Kollektion gehört die Wandleuchte Kundalini Pluto Wall und die Pendelleuchte Kundalini Pluto Ceiling. Das Besondere an der Kundalini Pluto Leuchte ist der auffällige Diffusor. Im Herstellungsverfahren wurde mundgeblasenes Glas in einem Rotationsverfahren mit der Hand bearbeitet. Dabei wird der Diffusor von innen sandgestrahlt, was jede einzelne Lampe zu einem echten Unikat macht. Bei der Wandleuchte Kundalini Pluto Wall besteht die Halterung des Diffusors aus verchromten Metall und bei der Pendelleuchte Kundalini Pluto wird der Diffusor durch kleine verchromte Metallelemente gehalten. Durch die kleine Größe können auch mehrere Kundalini Pluto Leuchten in einem Raum angebracht werden. 1x G9 230V max. 40 Watt Halogenlampe, matt eignet sich als Leuchtmittel.

Kundalini Pipe

Kundalini ist ein sehr bekanntes italienisches Leuchten-Herstellungshaus, das 1996 in Mailand gegründet worden ist. Dieses junge Unternehmen hat neue Wege in der Leuchtenherstellung beschritten. Das bezieht sich in erster Linie auf das ständig erneuerte Herstellungsverfahren und auf das ungewöhnliche Design. Die Kundalini Leuchten sind nicht nur sehr begehrt wegen ihrer Funktionalität, sondern die Leuchten erhellen auf absolut beeindruckende Weise die Räume. Von vielen Fans werden die Kundalini Leuchten als Kunstwerke angesehen, weil sie unter anderem auch in ausgeschaltetem Zustand eine Bereicherung für jede Wohnung sind. So ist es kein Wunder, dass Kundalini schon in wenigen Jahren den Leuchten-Markt erobert hat. Die Pendelleuchte aus der Serie Kundalini Pipe gehört zu den futuristischen Leuchten dieses Hauses.

Bei der Pendelleuchte Kundalini Pipe hat der Designer Jean Marie Massaud mit den Materialien Glas und Aluminium gespielt und eine sehr schicke Leuchte hergestellt. In einem Glasrohr befindet sich ein gelöchertes Aluminiumblech, das das Licht einer Glühbirne mit maximal 60 Watt vernünftig verteilen soll und dabei Blendungen vermeidet. Die Kundalini Pipe ist hervorragend als Esstischleuchte geeignet, weil die Lichtabgabe nach unten stattfindet. Weiterhin eignet sich diese Pendelleuchte ausgezeichnet als Thekenbeleuchtung. Die Pendelleuchte Kundalini Pipe ist in drei verschiedenen Ausführungen zu bekommen, entweder 1-flammig, 3-flammig oder 5-flammig.

Kundalini Padma

Das renommierte Leuchten-Herstellungshaus Kundalini kommt aus Italien und wurde 1996 in Mailand gegründet. Heute vertreibt dieses Unternehmen seine Designer-Luxusleuchten bereits auf der ganzen Welt und hat sich auf dem Beleuchtungsmarkt etabliert. Der Mut zu einem ungewöhnlichen Design und zu einer ständig neuartigen Herstellungsweise hat die extravaganten Leuchten von Kundalini zu echten Verkaufsschlagern gemacht. An den Entwürfen der Kundalini Leuchten arbeiten international bekannte Designer und auch junge Entwickler mit ihren frischen Ideen. Diese Zusammenarbeit gepaart mit der Firmenphilosophie der „inneren Erleuchtung“ macht den großen Erfolg von Kundalini aus. Die Leuchten der Serie Kundalini Padma bestechen durch eine interessante Formgebung.

Eine Boden- oder Tischleuchte und eine Pendelleuchte gehören zu der Serie Kundalini Padma. Die Leuchten dieser Serie haben drei Diffusoren. Die Diffusoren bestehen aus zweifarbig oder weißen coextrudierten Plexiglasröhren. Diese wurden mit einem Laser in die gewünschte Form geschnitten. Bei der Boden- oder Tischleuchte Kundalini Padma sind der Reflektor aus Aluminium und der Leuchtensockel aus durchsichtigem Plexiglas. Die Boden- oder Tischleuchte Kundalini Padma und die Pendelleuchte Kundalini Padma Ceiling sind mit einem Durchmesser von 30 Zentimetern oder ca. 42 Zentimetern erhältlich. Die Leuchten werden in den Farben Weiß, Orange, Rot und Fuchsia angeboten. Geeignete Leuchtmittel sind 3 x D45 60W/c, E14.

Kundalini Noglobe

Die italienische Leuchten-Herstellungsfirma Kundalini stellt ausschließlich Leuchten mit künstlerischem Anspruch her. Die Firma Kundalini betrachtet das Licht philosophisch und spricht bei ihren Lampen von der „inneren Erleuchtung“. Auf jeden Fall sollen Kundalini Leuchten den Wohnraum mit einer besonderen Energie ausfüllen. Diese philosophische Betrachtungsweise der Firma hat viele internationale Designer und Architekten dazu bewegt, mit dieser kreativen Firma zusammen zu arbeiten. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit sind Leuchtobjekte, die mit ihrem ungewöhnlichen Design und ihrer Ästhetik auffallen. Dazu gehören auch die Leuchten der Serie Kundalini Noglobe, die von Laura Agnoletto und Marzio Rusconi Clerici entworfen wurden.

Zu der Leuchtenserie Kundalini Noglobe gehören eine Boden- oder Tischleuchte und eine Pendelleuchte. In die Plexiglassphäre des runden Diffusors wurden drei elliptische Formen gelasert. Entweder steht dieser ausdrucksstarke Diffusor auf einem verchromten Metallgestell oder er hängt an einem solchen Gestell. Die Kundalini Noglobe Lampen strahlen ein sehr direktes Licht aus, dass aber trotzdem sehr angenehm wirkt. Die Boden- oder Tischleuchten der Kollektion Kundalini Noglobe sind in drei verschiedenen Größen erhältich. Der ballförmige Diffusor hat einen Durchmesser von 35, 50 oder 60 Zentimetern. Auch die Pendelleuchte Kundalini Noglobe Ceiling wird in diesen drei Größen angeboten. Empfohlenes Leuchtmittel für die kleinste Ausführung ist 1 x G95 100W/c, E27.

Kundalini Mandala

Das italienische Leuchten-Herstellungshaus Kundalini gehört zu den bekanntesten Unternehmen seiner Art auf der Welt. Diese experimentierfreudige Firma überrascht immer wieder mit neuen Herstellungstechniken und Leuchtobjekten mit einem ungewöhnlichen Design. Seit ihrer Gründung 1996 wird sie von dem Motiv angetrieben, eine neue Leuchtentypologie zu entwickeln.
Die funktionalen Leuchten von Kundalini sollen mit harmonischem Licht eine angenehme Atmosphäre schaffen. Kundalini Leuchten sind renommierte Designer-Produkte, die sich jeder Umgebung in jedem Raum anpassen. Die Kundalini Mandala ist eine farbenfrohe Kollektion aus dem Mailänder Unternehmen.

Die Designer Karim Rashid und Alessandro Mendini haben diese auffälligen Leuchten der Serie Kundalini Mandala entworfen. Die farblich auffälligen Mandalas des Hinduismus und Buddhismus dienten als Vorbild für die Kundalini Mandala. Zu dieser Serie gehören die Decken- und Wandleuchten Kundalini Mandala Mendini in runder Form und Kundalini Mandala Rashid in eckiger Form mit runden Kanten. Die Diffusoren dieser Leuchten bestehen aus „fracco“ gepresstem Glas und werden mit der Hand bemalen. Dadurch werden die Decken- und Wandleuchten Kundalini Mandala zu Unikaten. Der Halterungsrahmen der Kundalini Mandala besteht aus verchromtem Metall. Die Kundalini Mandala Mendini gibt es mit einem Durchmesser von 40 oder 60 Zentimetern und den Farben Bunt oder Weiß Silber. Die Kundalini Mandala Rashid gibt es in ähnlichen Größen.

Kundalini La La Lamp

Die italienische Leuchten-Herstellungsfirma Kundalini kam 1996 auf dem Markt und entwickelte eine neue Leuchtentypologie. Kundalini Leuchten sind nach der Vorstellung des Unternehmens „Objekte der inneren Beleuchtung“. Mit dieser philosophischen Betrachtungsweise und dem Mut zum außergewöhnlichen Design hat sich Kundalini schnell einen Namen in der Beleuchtungsszene erworben. Kundalini Leuchten schaffen eine harmonische Stimmung und eine emotionale Bindung zu ihrem Betrachter. Bei den Entwürfen der Kundalini Leuchten wird nur auf internationale Designer der Eliteklasse zurück gegriffen. Bei der Kundalini La La Lamp hat das Mailänder Unternehmen einmal mehr unter Beweis gestellt, dass ihre Leuchten moderne und einzigartige Blickfänger sind.

Mit der Stehleuchte Kundalini La La Lamp ist der Designerin Helen Kontouris im Jahr 2004 eine Leuchte mit einer optisch sehr schönen Formgebung gelungen. Trotz ihrer Schlichtheit zieht sie die Aufmerksamkeit in jedem Raum auf sich. Die Stehleuchte Kundalini La La Lamp wird aus zwei konischen Reflektoren hergestellt. Diese Reflektoren sind außen mit Textil überzogen und innen sind sie opal. Die Stehleuchte Kundalini La La Lamp verfügt über die IGBT-Technologie. Somit kann das Licht über einen Dimmer, der geräuschlos ist, gesteuert werden. Am besten eignen sich Leuchtstofflampen als Leuchtmittel. Die Stehleuchte Kundalini La La Lamp ist in den Farben Rot und Weiß erhältlich.

Kundalini Honeymoon

Das Leuchten-Herstellungshaus Kundalini ist ein noch junges Unternehmen auf dem Leuchten-Markt. Trotzdem gehört das Unternehmen heute schon zu den erfolgreichsten Leuchten-Herstellern auf der ganzen Welt. Kundalini hat mit ihrer Firmenphilosophie den Weltmarkt schnell erobert. Die innovativen Leuchten dieser Firma erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Dabei hat Kundalini sehr engagiert an neuen und perfekten Verarbeitungstechniken gearbeitet und den Mut zu einem ungewöhnlichen Design ihrer Leuchten bewiesen. Die Kundalini Leuchten sind auch dafür bekannt, dass für ihre Herstellung nur hochwertige Materialien verwendet werden. Außerdem steht bei Kundalini die Funktionalität ihrer Leuchten ganz weit oben auf der Prioritätenliste. Die Leuchten der Serie Kundalini Honeymoon sind typisch für dieses Haus, weil sie durch eine außergewöhnliche Optik auffallen.

Die Leuchtenserie Kundalini Honeymoon wurde entworfen von dem Designer John Sebastian und ist sehr geprägt von ihrer furchigen Optik. Die in weiß gehaltene, runde Pendelleuchte Kundalini Honeymoon erzeugt eine sehr angenehme Atmosphäre und passt sich spielend ihrer Umgebung an. Für die Herstellung der Pendelleuchte Kundalini Honeymoon wird mundgeblasenes Triplexglas und Metall verwendet. Es gibt sie in einer kleineren und einer größeren Ausführung. Geeignete Leuchtmittel sind G9 mit maximal 33 Watt und E27 mit maximal 80 Watt. Die Leuchtenserie Kundalini Honeymoon hat auch eine Tischleuchte in ihrem Programm.

Kundalini Gina

Kurz nach seiner Gründung 1996 wurde das italienische Leuchten-Herstellungshaus Kundalini von Insidern der Beleuchtungs-Szene noch als Geheimtipp gehandelt. Heute ist der Leuchten-Hersteller aus Mailand längst ein weltweit sehr renommiertes Unternehmen in dieser Branche. Der Bekanntheitsgrad der Kundalini Leuchten ist stetig gewachsen und auch die Verkaufszahlen brechen einen Rekord nach dem anderen. Kundalini Leuchten bestechen durch ihre ästhetische Ausdruckform und ihrer perfekten und neuartigen Lichtabgabe. Der Lichtstrahl ist harmonisch und erzeugt beim Betrachter eine angenehme Atmosphäre. Für das Haus Kundalini sind nur weltweit bekannte Designer und Architekten, wie zum Beispiel der weltberühmte Norman Foster, tätig. Eine typische Serie für dieses Unternehmen sind die Pendel- und Stehleuchten Kundalini Gina.

Die Pendelleuchte Kundalini Gina ist ein sehr elegantes Produkt mit einer modernen und wunderbaren Formgebung. Den Designern L. Longo & A. Romano – de Signum ist hier eine ganz außergewöhnlich Lampe gelungen. Nur hochwertige Materialien sind bei der Herstellung zur Anwendung gekommen. Bei der Kundalini Gina wurde ein Vinylgewebe über einen Metallrahmen gezogen. Die erhältlichen Farben Weiß, Schwarz, Gold und Silber unterstreichen die Zeitlosigkeit der Pendelleuchte Kundalini Gina. Diese Leuchte mit ihrem wohltuenden weichen Licht verwandelt jeden Raum in einen exklusiven Bereich. Drei E27 Leuchtstofflampen mit maximal 21 Watt werden als Leuchtmittel empfohlen.

Kundalini Gherkin

Das italienische Leuchten-Herstellungshaus Kundalini hat sich mit seinen Designerleuchten, die eine neue Leuchtentypologie darstellen, international in der Beleuchtungs-Szene einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Erst 1996 in Mailand gegründet, gehört dieses Unternehmen mit seinen innovativen Produkten heute bereits zu den erfolgreichsten Leuchten-Herstellungshäusern der Welt. Eine Kundalini Leuchte im Besitz zu haben, bedeutet Inn zu sein. Die Leuchten der Mailänder Beleuchtungsfirma Kundalini sind eine ganz besondere Komposition aus ungewöhnlichem Design, perfekter Herstellungsverfahren und Funktionalität. Kundalini arbeitet ausschließlich mit bekannten internationalen Designern und Architekten zusammen. Auch die Kollektion Kundalini Gherkin gehört zu diesen einzigartigen Produkten dieses Designer-Unternehmens.

Die Tischleuchten Kundalini Gherkin gibt es in zwei verschiedenen Größen. Die kleinere Tischleuchte hat eine Gesamthöhe von 32 Zentimetern und die größere Kundalini Gherkin ist mit ihrer Höhe von 63 Zentimetern fast doppelt so groß. Die Kundalini Gherkin ist eine Tischleuchte der Moderne. Sie wurde vom Architekten Norman Foster entworfen. Als Vorbild diente Foster das berühmte Axe-Hochhaus aus London, das ebenfalls aus seiner Feder stammt. In der Tat wirkt die Kundalini Gherkin wie ein Modell dieses Hochhauses. Während der Diffusor aus mundgeblasenem Triplexglas besteht, ist der Leuchtenfuß aus verchromtem Metall. Die Stehleuchten Kundulani Gherkin sollten mit einer 60W E27 Glühlampe oder einer 100W E27 Glühlampe bestückt werden.